Zucker macht müde Kinder munter und glücklich? (Videoempfehlung)

Manchmal kann ich ja nicht aus meiner Haut und muss auch hier zu Hause die Lehrerin raushängen lassen.

So erklärte ich zum Beispiel heute Abend dem Lausbub, dass Pudding nach dem Abendessen nicht so gut sei, da sein Körper die Energie, die er durch die Süßigkeit bekommen würde, gar nicht mehr verbrennen und somit wahrscheinlich nicht gut schlafen könne.
Damit fing es an…

„Aber ich springe doch dann noch ein bisschen rum“, antwortete der Lausbub.
Damit hatte er die Lehrerin in mir gänzlich geweckt..

Anhand der Nährwerttabelle schauten wir nach wie viele Kalorien der gewünschte Pudding hat und ließen uns vom Online-Kalorienverbrauchsrechner (Link) für Lausbubs Größe, Alter und Gewicht ausrechnen wie viele Kalorien er in einer halben Stunde mit „Rumhüpfen“ (ich hab einfach mal Aerobic gewählt) verbrauchen würde und ob das für den Pudding reicht.

„Und jetzt rechnen wir noch das Abendessen dazu.“
Gesagt – Getan. Der Lausbub staunte nicht schlecht wie hoch die Zahl jetzt schon war.

„Aber nach Süßem fühle ich mich immer so glücklich“, argumentierte der Lausbub.
– Dieser Satz erinnerte mich an ein Video, welches ich mal mit meinen Schülern angeschaut hatte und in dem es genau darum ging. Nämlich, dass Zucker glücklich macht, warum das so ist und ob das auch so bleibt, wenn man jeden Tag ganz viel Süßes isst.

Leider kann ich mich nicht mehr genau daran erinnern von welcher Kindersendung (ich dachte eigentlich es wäre Wissen macht ah oder 9 1/2 gewesen) das Video stammte und suchte wild herum. Gefunden habe ich DAS Video leider nicht, dafür aber ein anderes, welches genau diesen Aspekt aufgreift (Link). Obwohl Galileo keine explizite Kindersendung ist, wird das Thema „Was macht der Zucker mit unserem Körper?“ in diesem Video sehr kindgerecht erklärt, aber ohne das ganze in Bildzeitungsmanier zu überdramatisieren.

Schaut doch einfach mal selbst oder mit euren Kindern und sagt mir eure Meinung zu diesem Thema und dem Video:
Wie seht ihr das mit Pudding nach dem Abendessen oder abends Honig, Nutella,Müsli oder Süßigkeiten?
Gibt es bei euch vielleicht sogar feste Regeln zum Süßigkeitenkonsum der Kinder?

 

Advertisements

2 Gedanken zu „Zucker macht müde Kinder munter und glücklich? (Videoempfehlung)

  1. Tante Emma

    Bei uns gibt es nach 18 Uhr, je nach Tagesform auch schon nach 17 Uhr keinen Süßkram mehr. Also auch keine Apfelschorle oder so.

    Da bin ich relativ streng und mache ganz selten, aber eben doch manchmal, eine Ausnahme. Wenn wir zB mal Abends Pommes essen, dann gibts auch Ketchup.

    Aber ich bin generell entspannt tagsüber, denn der Keks bewegt sich wahnsinnig viel und den ganzen Tag. Als es so heiß war, gabs problemlos 2 Eis am Tag.

    Gefällt 1 Person

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s